Top 5 Versicherer

03.11.16, Anna K.: Versicherer gibt es wie Sand am Meer. Doch welche sind Deutschlands Favoriten? Anbei eine Übersicht der fünf beliebtesten Versicherungsgesellschaften, inklusive ihrer Besonderheiten und Stärken. 


Platz 1 - HUK Coburg / HUK24
Die HUK Coburg wurde 1933 als Selbsthilfeeinrichtung für den öffentlichen Dienst gegründet. Zu dieser Zeit war die "Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse" ein reiner Autoversicherer. Obwohl der fränkische Versicherer mittlerweile nahezu alle Versicherungen des Privatbereichs anbietet, stellen Kfz-Versicherungen immer noch sein Steckenpferd dar. Die HUK Coburg ist Deutschlands größter Autoversicherer und zweitgrößter Hausrat- und Privathaftpflichtversicherer. Das Unternehmen zeichnet sich durch sehr günstige Beiträge sowie schnelle Schadensregulierungen aus. Unter der Bezeichnung "HUK24" führt das fränkische Unternehmen auch einen Direktversicherer im Haus. Hier verzichten die Kunden auf eine persönliche Betreuung vor Ort und erhalten im Gegenzug nochmals günstigere Preise. 

Platz 2 - Debeka
Die 1905 gegründete Debeka liegt in der Liste der größten Versicherer Deutschlands auf Platz 5. Zudem gilt das Unternehmen als größter privater Krankenversicherer der BRD. Die Debeka weist eine Reihe von Besonderheiten auf, die sie aus dem Wettbewerb hervorheben. So handelt es sich bei ihr um keine Aktiengesellschaft, sondern um einen "Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit". Die Kunden sind somit Vereinsmitglieder. Die erzielten Gewinne dienen den Mitgliedern und wirken sich mitunter in erstaunlich niedrigen Beiträgen aus. Als weitere Besonderheit hält das Unternehmen sich bei Kapitalanlagen grundsätzlich vom Aktienmarkt fern. Dadurch hat das Unternehmen mehr als einen Sturm an der Börse überstanden, ohne nennenswerte Rückgänge in der Verzinsung der Lebensversicherungen verbuchen zu müssen. 

Platz 3 - Allianz
Die Allianz-Versicherungs-AG wurde 1890 durch die Münchener-Rückversicherungsgesellschaft gegründet. Der deutsche Versicherer zählt heute mit rund 140.000 Mitarbeiter/innen zu den weltweit größten Unternehmen seiner Branche. Das Portfolio des Konzerns reicht von der Glasversicherung bis zur Versicherung von Staatsschulden. Eine besondere Position nimmt das Unternehmen im Bereich der Vorsorgeprodukte ein: Der Allianz-Konzern gilt als Marktführer für private und betriebliche Altersvorsorge sowie Berufsunfähigkeitsversicherungen. 

Platz 4 - Versicherungskammer Bayern
Deutschlands größer öffentlicher Versicherer wurde 1811 durch einen königlichen Beschluss in Bayern gegründet. Im Lauf der Jahrhunderte wurde aus der "Königlichen Brandversicherungs-Kammer" schließlich der heute bekannte Versicherungskonzern der Sparkassengruppe. Die Versicherungskammer Bayern deckt das komplette Portfolio eines modernen Versicherers ab und bietet dabei sehr gute Leistungen zu vergleichsweise günstigen Preisen. Zu den besonderen Stärken des Unternehmens zählen eine sehr kundenfreundliche Annahmepolitik in der Lebensversicherung sowie Krankenversicherungen für Beamte. Letztere dürfen sich aber auch in anderen Versicherungssparten oft über großzügige Rabatte freuen. Ein weiteres Steckenpferd des bayerischen Versicherers ist die Landwirtschaft. Hier findet man zum Teil Leistungen, die alles andere als alltäglich sind. 

Platz 5 - R+V
Die "Raiffeisen- und Volksbanken Versicherung" wurde 1922 in Berlin gegründet. Ihre Produkte werden über die entsprechenden Banken sowie ein Netz aus Vertretern und Versicherungsmaklern angeboten. Die R+V zählt zu Deutschlands größten Versicherern und wartet gerade im Bereich der Altersvorsorge mit exzellenten Lösungen auf. Weitere Steckenpferde des Wiesbadener-Versicherers sind die Altersvorsorge sowie die Private Krankenversicherung.
 

Hier können Sie ein Kommentar zu dem Artikel hinterlassen:

Kommentar:
Ihr Name:
Sicherheitscode eingeben:
secure
.