Reiseversicherung

 

12.10.16, Mara R.:"Die günstigsten Reiseversicherungen finde ich onlne im Vergleich. Ich schließe dabei immer eine extra Krankenversicherung ab und auch eine Gepäck Versicherung.."

 

Die richtige Reiseversicherung gewährleistet unbeschwerten Urlaub
Angeblich ist ja Urlaub die schönste Zeit im Jahr. Doch was tun, wenn aus unvorhergesehenen Gründen die Reise dann nicht angetreten werden kann oder Sie ohne Gepäck ankommen? Auch Unfälle oder Krankheiten in der Fremde können nicht nur das Budget, sondern auch das Gemüt belasten. Hier hilft die richtige Reiseversicherung, die abgestimmt auf Ihren Reiseanspruch und die gewählte Reisedestination unbeschwerte Ferientage gewährleistet.

Reisestornoversicherung ist in vielen Fällen sinnvoll
Die Vorfreude auf die geplante Reise ist groß und dann passiert es Unvorhersehbares. Sei es, dass Sie krank oder arbeitslos werden, ein Mitglied Ihrer Familie oder sogar Ihr Partner verunglückt oder aber Ihr Zuhause von einer Umweltkatastrophe wie Hochwasser heim gesucht wird. Die Reise dann noch zu absolvieren ist meist unmöglich, doch wer zahlt die Kosten der Reise? Hier hilft Ihnen der Abschluss einer Reisestorno- bzw. Reiserücktrittsversicherung. Diese übernimmt die Kosten für den Fall, dass Sie aus klar definierten Gründen die Reise gar nicht erst antreten können. Sie können diese Art der Versicherung entweder bei Ihrem gewohnten Versicherungsunternehmen abschließen oder direkt beim Reiseveranstalter. Unbedingt zu beachten sind die konkreten Gründe, wann die Polizze wirksam wird, da es hier zwischen den Anbietern durchaus Unterschiede geben kann. 

Eine Reisekrankenversicherung ist ein Musthave
Ganz egal wohin Sie Ihre Urlaubsreise führt, der Abschluss einer Reisekrankenversicherung ist sehr zu empfehlen. Auch wenn Sie nur Ihre Sommerferien in einem Land am Mittelmeer verbringen, ist diese Polizze sehr sinnvoll. Denn in einigen Mittelmeerländern ist der medizinische Standard längst nicht so hoch wie hier in Deutschland, weshalb Sie möglicherweise die Behandlung durch einen Privatarzt in Anspruch nehmen müssen. Und das kann schnell teuer werden, außer Sie verfügen über die entsprechende Versicherung. Zu beachten sind auch hier die individuellen Kriterien der einzelnen Versicherungsunternehmer, deren Bandbreite an Leistungen von der Kostenübernahme der Arzt- und Krankenhausrechnungen bis zur Übernahme des Transportes nach Hause reichen kann. Für Reiseländer wie USA und Kanada ist der Abschluss einer Krankenversicherung vorgeschrieben.

Für Notfälle während der Reise ist die Reiseabbruchversicherung zu empfehlen
Eine Reiseversicherung, die meist nicht auf Anhieb mit der nötigen Wichtigkeit betrachtet wird, ist die Reiseabbruchversicherung. Doch auch Sie sollten Sie nicht außer Acht lassen. Denn diese trägt die Kosten, wenn Sie plötzlich vom Urlaubsort abreisen müssen - etwa weil in Ihrem Zuhause etwas geschehen ist wie Hochwasser oder eine sonstige Naturkatastrophe oder zum Beispiel ein naher Verwandter gestorben ist. Die Versicherung übernimmt Ihre Heimreisekosten zur Gänze und erstattet - je nach Polizze - auch Reisekosten für Übernachtungen oder andere Leistungen, die Sie aufgrund der plötzlichen Abreise nicht mehr in Anspruch nehmen.

Die Reisegepäckversicherung gibt Sicherheit für Koffer & Co
Vielleicht kennen Sie das auch? Sie fliegen in den Urlaub, doch am Reiseziel kommen nur Sie an. Das Gepäck geht verloren oder kommt erst später an. Damit Sie Ihre Ferien nicht ohne notwendigen Kosmetika, Kleidung oder sonstige Utensilien verbringen müssen, sollten Sie über eine Reisegepäckversicherung nachdenken. Diese ersetzt Ihnen bis zu einem bestimmten Betrag die verloren gegangenen Sachen. Auch für teure Sportgeräte wie eine Golfausrüstung, ein hochwertiges Fahrrad oder aber die Skier für den Winterurlaub bietet diese Polizze entsprechenden Schutz.

 

Mara R.

Hier können Sie ein Kommentar zu dem Artikel hinterlassen:

Kommentar:
Ihr Name:
Sicherheitscode eingeben:
secure
.