Kreuzfahrten

28.08.16, Hannah L.: "Lange habe ich von einer Kreuzfahrt geträumt. Diesen Sommer hab ich mir diesen Wunsch endlich erfüllen können."

 

Auf Kreuzfahrt in ein unvergessenes Erlebnis
Ohne Zweifel ist der Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff ist etwas Besonderes. Viele halten eine Kreuzfahrt für die schönste Art zu verreisen. Durchweg erstklassiger Service an Bord verwöhnt Reisende. Ohne Hektik und Stress lernen sie die schönsten Orte der Welt kennen. Inzwischen gibt es jede Art von Kreuzfahrten. Eine Kreuzfahrt auf hoher See ist der Klassiker, Flusskreuzfahrten führen weltweit über die eindrucksvollsten Ströme. Wer zum ersten mal in das Reisen auf großen und kleinen Kreuzfahrtschiffen hineinschnuppern will, für den empfiehlt sich eine Mini-Kreuzfahrt. Solche Rundreisen sind preiswert und beliebt. Sie führen zum Beispiel über die Ostsee, etwa von Kiel nach Oslo oder von Rostock in das Baltikum. Will man Fjorde sehen, empfehlen sich die Hurtigruten mit ihren Postschiffen. Ab Bergen geht es in Richtung Norden bis hoch zum Nordkap und dem Polarkreis. Für den schmalen Geldbeutel gibt es Lastminute-Angebote, besonders für das Mittelmeer mit berühmten Häfen wie Venedig, Savona, Palma oder Barcelona.

Die größten Anbieter:
Weltweit teilen sich ein paar der größten Kreuzfahrtanbieter und Reedereien den Markt. Auch viele Reiseveranstalter haben Kreuzfahrten in ihrem Programm. Sie arbeiten eng mit Reedereien zusammen. Wenn man über die Riesen der Meere spricht, sind in erster Linie die drei großen Konzerne gemeint:

Der Carnival Konzern
Dem größten Reeder weltweit werden fünf Reedereien zugeordnet:

  • Costa Crocière, bekannt als Costa Kreuzfahrten
  • Carnival Cruise Lines
  • Windstar
  • Holland America Line
  • Cunard

Royal Caribbean Cruises Ltd.
Dem Anbieter gebührt der zweite Platz. Zum Konzern gehören die:

  • Royal Caribbean Cruises
  • Pullmantur Cruises
  • Celebrity Cruises
  • Azamara Cruises

Darüber hinaus arbeitet Royal Caribbean Cruises Ltd. mit der TUI zusammen.

POPC
Das ist der drittgrößte internationale Kreuzfahrtanbieter. In Deutschland bekannt ist der Konzern durch:

  • AIDA Cruises
  • P&O Cruises
  • P&O Holidays
  • Reedereien
  • Swan Hellenic
  • Princess Cruises

Auf Rundkurs über den Atlantik
Beliebte Routen führen über den Atlantik. Eine typische Kreuzfahrt etwa geht die Küste Westeuropas entlang. Urlauber können sich für die Nord-Süd-Richtung entscheiden. Dann reisen sie zum Beispiel ab Bremerhaven durch den Ärmelkanal, vorbei an England und Frankreich, weiter nach Spanien und Portugal. In die umgekehrte Richtung schippert man zum Beispiel ab Malaga vom Süden in Richtung Norden. Die imposante Route führt durch die Meerenge von Gibraltar, um die Südspitze der iberischen Halbinsel herum Richtung Frankreich. Auch die Schiffe der Hurtigruten kreuzen über den Atlantik bis hoch in den Norden nach Kirkenes. Eine Kreuzfahrt durch den Atlantik geht außerdem an der westafrikanischen Küste entlang von Genua über Marokko bis hin nach Kapstadt in Südafrika.

Große und kleine Schiffe
Gigantische Kreuzfahrtschiffe stechen heute mit mehreren Tausend Passagieren an Bord in See. Rund um die Uhr verwöhnt die Besatzung die Urlauber auf mehreren Decks und in unzähligen Restaurants und Freizeiteinrichtungen. Dank der Größe der Schiffe spüren Reisende auf dieser Art von Kreuzfahrt kaum noch das typische Schwanken des schwimmenden Untersatzes. Wer die See spüren will, muss sich einen Dampfer für ein paar hundert Passagiere suchen. Auf den kleineren Rundreisen über Ostsee oder durch das Mittelmeer aber lassen auch die kleinen Kreuzfahrtschiffe in Sachen Luxus keinen Wunsch offen.

 

Hannah L. 

Hier können Sie ein Kommentar zu dem Artikel hinterlassen:

Kommentar:
Ihr Name:
Sicherheitscode eingeben:
secure
.