Tagesgeld

04.09.16, Christof H.: Es soll ein Konto mit Zinsen aber ohne Verpflichtungen sein? Für mich ist das das Tagesgeld Konto.

 

Tagesgeld Konto - mit hohen Zinsen: 
Es war mir vor allem wichtig, dass ich jederzeit Geld abheben kann. Beim Tagesgeld Konto ist das möglich, ohne dass man einen Zinsverlust befürchten muss. 

Neben der täglichen Verfügbarkeit gibt es auf dem Tagesgeld Konto deutlich mehr Zinsen als bei anderen Sparformen. Hinzu kommt, dass ein solches sicher ist, denn wird es in Deutschland abgeschlossen, dann schützt der Einlagensicherungsfonds der deutschen Banken die Sparer vor Verlust. 
Außerdem gibt es keinen Sparzwang. Es bleibt dem Sparer selbst überlassen, wieviel Geld er im Monat auf das TagesgeldKonto einzahlen will. Bleibt kein Geld übrig, ist es auch nicht schlimm, wenn nichts gespart wird. Dieses Flexibilität ist es, warum ich mich für ein Tagesgeldkonto entschieden habe. 
Hier sind noch mal alle Vorteile auf einen Blick:

  • Höhere Zinsen als auf einem Sparbuch
  • Große Flexibilität, denn es gibt keinen Sparzwang
  • Die Zinsen gibt es bereits ab dem ersten EuroTägliche Verfügbarkeit über das Geld
  • Die Spareinlagen sind über den Einlagensicherungsfonds abgesichert

Wie findet man das beste Tagesgeld Konto?
Das ist einfach, denn im Internet gibt es reichlich Vergleichsrechner, die auf einen Blick die besten Ergebnisse liefern. Zur Zeit liegt der beste Zinssatz bei 1,0 Prozent. Es gibt aber auch im Ausland ansässige Banken, die mehr Zinsen bieten. Ob die Spareinlagen abgesichert sind, ist in den AGBs der jeweiligen Bank zu lesen. Im Ausland gilt der Einlagensicherungsfonds nicht. 

Wie kann man das Konto eröffnen?
Wer über einen Vergleich das beste Angebot gefunden hat, kann das Tagesgeldkonto direkt online eröffnen. Nachdem der Antrag ausgedruckt wurde, muss dieser nur noch an die Bank geschickt werden. Das geschieht mit dem PostIdentverfahren, denn der Gesetzgeber verlangt, dass sich die Kunden zunächst legitimieren müssen. Es ist zwar aufwendig, aber notwendig, dass die neuen Kunden zum Postschalter gehen. Dort müssen sie sich mit einem Personalausweis ausweisen. Der Postmitarbeiter trägt die Daten aus dem Ausweis in ein eigens dafür vorgefertigtes Formular ein und schickt dieses zusammen mit dem Antrag der Kontoeröffnung an die Bank. Innerhalb weniger Tage kommen die Unterlagen auf dem Postweg. 

Wie erfolgt die Kontoführung?
Die Kontoführung ist kostenlos und erfolgt über das Online Banking. Der Kunde erhält dafür seine Zugangsdaten und kann sofort die Kontobewegungen online sehen. Besser geht sparen heute nicht. Vor allen Dingen ist es wichtig, dass die Spareinlagen sicher sind. Was nutzen höhere Zinsen, wenn das Risiko deutlich höher ist? Mit einem Tagesgeldkonto ist man frei, flexibel und auf der sicheren Seite.

 

Christof H.

Hier können Sie ein Kommentar zu dem Artikel hinterlassen:

Kommentar:
Ihr Name:
Sicherheitscode eingeben:
secure
.